Neubau Lagerhalle und Umbau Büro in Allersberg

Neumarkter Straße, Allersberg

Planung: 2020-2021

Ausführung: 2021-2022

Leistungsbild: Tragwerksplanung, Konstruktiver Brandschutznachweis, Schal-und Bewehrungsplanung, Wärmeschutznachweis, Schallschutznachweis

Beschreibung Bauvorhaben: Nach dem Abriss der alten Lagerhalle wird eine neue Halle als Stützen-Binder-System hergestellt. Das Dach wird mit einer Stahl-Trapezblech eingedeckt.Die Hallenbinder werden als Holzkonstruktion und der Abfangträger als Stahlbeton ausgeführt. Die Stabilität der Halle wird als eingespannte Stahlbetonstützen mit den in das Fundament erreicht.Die Stützen und die Fundamente werden zusammen als Betonfertigteil auf die Baustelle geliefert. Sämtliche Stützen werden mit Anprallschutz ausgestattet.Die Bodenplatte wird für Lagerflächen und Flächen mit Fahrzeugverkehr ausgelegt. Es werden neue Hochregallager der Firma Stow aufgestellt. Zudem wird dieBodenplatte Gabelstaplern mit einem Gesamtgewicht von 3,5t befahren. Im Zuge der Umbaumaßnahme werden einige Wanddurchbrüche und ein Deckenabbruch hergestellt. Über den Wanddurchbrüchen werden neue Stahlträger der Stahlgüte S235 mit einer Auflagertiefe von 24cm eingebaut. Es wird an dieser Stelle nochmals darauf hingewiesen, dass die vorhandenen vorher ausreichend abgestützt werden muss, bevor die tragenden Wände abgebrochen werden dürfen.

Positionspläne: Erdgeschoss und Gründung